UNTERNEHMEN

Maxxis International stellt high Performance-Reifen in höchster Qualität her.

Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung und dank unserer Mitarbeiter stehen uns die neusten Technologien zur Verfügung, um unsere Produkte weiter zu entwickeln und uns von anderen Herstellern abzuheben.

Unsere Produkte werden sorgfältig getestet und in unseren eigenen Einrichtungen und bei den weltweit führenden Reifentestzentren geprüft. Darüber hinaus werden unsere Produkte zusätzlich von nationalen und internationalen Rennfahrern getestet und bewertet.

Wir nutzen die modernsten Fertigungsanlagen in der Branche. Denn nur mit der neusten Technologie, lassen sich die besten Produkte entwickeln.

Seit mehr als vier Jahrzehnten stellen die Menschen bei Maxxis hochwertige Reifenprodukte für PKW, SUV, Fahrräder, Motorräder, Roller, Motocross, PKW-Anhänger, Industrie- und landwirtschaftliche Reifen her. In dieser breiten Produktpalette findet jeder seinen Reifen für alle Lebensbereiche.

Mit Vertriebskanälen in etwa 180 Ländern, Standorten in Asien, Europa und Nordamerika mit 16 Reifenfabriken, 5 Entwicklungs- und Forschungszentren und mehr als 31.000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt, ist Maxxis einer der weltweit größten und angesehensten Reifenhersteller.

Im Laufe seiner Geschichte hat Maxxis immer daran gearbeitet lebenslange Kundenkontakte zu pflegen. Die Menschen, die sich für Maxxis Reifen entscheiden, können in jeder Phase ihres Lebens auf Maxxis zählen. Angefangen bei den ersten Radtouren in der Kindheit über alle Veränderungen hinweg, mit unterschiedlichen Interessen, die sich im Laufe eines Lebens ergeben können, privat oder beruflich.

Fahren, sich bewegen, mit verschiedenen Fahrzeugen, auf der Straße oder im Gelände, immer bringt Maxxis seine Kunden weiter.

Bereits seit 1970 ist der norddeutsche Standort Dägeling Dreh- und Angelpunkt für den deutschen Vertrieb. Gegründet und aufgebaut von Horst Heinsmann ist hier über die Jahre das führende Importunternehmen für Bereifungen entstanden. Viele der in den Anfängen gewonnenen Kunden sind langjährige Kunden geblieben. Das liegt sowohl an dem Angebot, aber auch an der Kompetenz der Dägelinger Deutschland Zentrale. Als Geschäftsführerin führt die Tochter Michaela Heinsmann das Familienunternehmen zusammen mit ihrem Ehemann Michael Reese bereits in der 2. Generation erfolgreich weiter. 

Der größte Teil der umfangreichen Produktpalette ist sofort aus dem 7.200 m² großen Lager lieferbar. Bestellungen erreichen in der Regel innerhalb von 24/48 Stunden die Kunden. Dafür sorgen 30 Mitarbeiter aus Büro und Lager, die jeden Auftrag von der Annahme bis zur Auslieferung bearbeiten, um eine termingerechte Lieferung für den Kunden sicherzustellen. 

Denn besonders wichtig ist der persönliche Kontakt und die eingehende Beratung eines jeden Kunden. Dazu gehören, ebenso wie die erforderliche Kompetenz und Freundlichkeit, auch ganz spezielle Lösungen auf alle Anforderungen "Rund um das Rad".

Wie viele große Unternehmen hat auch Maxxis klein angefangen. 1967 startet Maxxis in Taiwan mit der Produktion von Fahrrad-Reifen. Stück für Stück wurde daraus der weltweit größte Produzent von Reifen für Fahrräder – und das ist Maxxis heute noch mit dem exzellenten Ruf, die besten Reifen zu liefern.

Maxxis expandierte und hat sich mit seinem Know How und neuen Technologien auch in anderen Reifenmärkten rasant entwickelt. Heute produziert Maxxis Reifen für Motorräder und PKW, SUV und 4x4, LLKW, ATV und Quad, Golfcar, Rasenmäher oder auch Heuwender und Ackerschlepper. In vielen Ländern setzen Unternehmen auch auf die Bus- und LKW-Reifen von Maxxis.

FIRMENÜBERBLICK

  • 1967 in Taiwan gegründet
  • 31.000 Mitarbeiter weltweit
  • Taiwan, China, Thailand, Vietnam, USA, Kanada, Großbritanien, Dubai, Niederlande und Deutschland, weitere europäische Standorte folgen
  • Vertrieb in 180 Ländern
  • Weltweiter Umsatz $4 billion U.S. Dollar
  • Die Produktpalette mit Qualitätsreifen von Maxxis reicht vom 3 Zoll Industriereifen über PKW, Leicht LKW bis zum 22,5 Zoll LKW-Reifen. Diese umfangreiche Produktpalette mit seinem vielfältigen Reifen Know-how ist einzigartig.

FAKTEN

  • Erstausrüster bei Ford, GM, Toyota, Nissan, Volkswagen, Mitsubishi und Hyundai in Asien
  • Erstausrüster mit Motorradreifen bei Yamaha, Honda, Suzuki und Kawasaki
  • Erstausrüster mit ATV-Reifen bei Honda, Yamaha, Suzuki, Kawasaki, Polaris und KTM
  • Erstausrüster mit Fahrradreifen bei Cannondale, Giant, Merida, Yeti, Iron Horse, Kona und Orange
  • Erstausrüster mit Roller/ Scooter Reifen Yamaha, Suzuki, Aprilia, Malaguti, Piaggio, MBK, Gilera und Kymco

UMSATZENTWICKLUNG (U.S.$ MILLIONS)

WEITERE INVESTITIONEN IN FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Zukunftsweisende Technologie und kontinuierliche Forschung ist ein integraler Bestandteil bei der Herstellung moderner Reifen. Maxxis betreibt derzeit fünf Forschungszentren auf der ganzen Welt: in Taiwan, China, den Vereinigten Staaten und den Niederlanden. In den mit modernster Technik ausgestatteten Maxxis Werken arbeiten Chemiker und Ingenieure daran, das Reifen- und Materialdesign noch besser, noch effzienter, noch moderner zu gestalten. 

Dazu gehören umfangreiche Tests unserer Gummimischungen, der Konstruktion und in den Produktionsabläufen.

Um eine kontinuierliche Verbesserung der Reifenleistung sicherzustellen, hat Maxxis in China in seine eigene, private Teststrecke investiert. Diese Teststrecke ist eine der wenigen, privaten Teststrecken und kann so die hohen Anforderungen von Fahrzeugherstellern erfüllen.

UNSERE MARKE

Die Marke Maxxis stellt einen echten Wert dar und ist positiver Ansporn für unsere mehr als 30.000 Mitarbeiter.

MARKENPOSITIONIERUNG

Unsere Markenpositionierung zeigt auf, wer wir als Unternehmen sind und gibt uns die Möglichkeit  uns vom, Wettbewerb zu differenzieren.

Unsere Markenpositionierung: Maxxis ist 1.Wahl bei derKundenentscheidung. Wir entwickeln Premium Reifen für unterschiedlichste Fahrzeuge und Einsatzmöglichkeiten, die es dem Kunden leicht macht, immer das richtige Maxxis Produkt zu finden.

Als Marke wird Maxxis mit Gewinnern assoziiert. Maxxis Reifen sind in vielen Sport-Events dabei, auch bei Olympia und Weltrekordhaltern. Bei der Reifenentwicklung für den sportlichen Einsatz gehen wir bis an die Grenzen des technisch machbaren, um Sportler zu unterstützen ihre Wettbewerbe zu gewinnen und als Sieger über die Ziellinie zu kommen. 

Diese Technologie und das Know-How steckt auch in den Reifen für den Endverbraucher.

KUNDENORIENTIERTES MARKETING

Mit Reifen für PKW, Fahrräder, Motorräder, SUV/ 4x4, ATV/Quads, LLKW Anhänger, REHA, Industrie- und Sonderreifen, bedient die Produktlinie von Maxxis ein breites Spektrum an Interessen und Bedürfnissen. Unser Ziel: aus Kunden lebenslange Kunden zu machen. Vor allem bei jungen Fahrern, die zu langjährigen Maxxis Kunden werden. Wenn heute ein Jugendlicher einen Reifen von Maxxis für sein Fahrrad, Geländefahrzeug oder Motorrad wählt, und positive Erlebnisse damit hat, dann wissen wir, dass dieser Fahrer auch in Zukunft Reifen von Maxxis wählen wird.

GLOBALE WERBUNG UND MERCHANDISING

Als global agierendes Unternehmen verfolgt Maxxis eine weltweite Werbestrategie. Von Plakaten und Anzeigen bis hin zu Anzeigen in großen Magazinen zeigt die Marke Maxxis eine starke, internationale Präsenz. Durch Sportmarketing mit Sponsoring und Bandenwerbung wird der Imagetransfer gesteuert.

MARKENVORSPRUNG DURCH EFFIZIENTE PRODUKTIONSABLÄUFE

Das Unternehmen hat sich gezielt nur auf  Reifen konzentriert. So ist Maxxis in der Lage, Qualitätsprodukte in 180 Ländern zu liefern. Ein reibungsloser, operativer Betrieb und eine kooperative Atmosphäre auf allen Ebenen sorgt für effiziente Umsetzung der Unternehmensziele .

Diese Effizienz und Zusammenarbeit stärken den Markenwert, weil sie den allumfassenden Fokus auf Qualität widerspiegeln, den unsere Anteilseigner erwarten.

Interbrand hat den Markenwert von Maxxis auf 331 Millionen US Dollar bewertet.

Unser Planet ist unser Zuhause und der Ort, der uns unsere Lebensgrundlage bietet. Es liegt in unserer Verantwortung dafür zu sorgen, dass wir die Umwelt für zukünftige Generationen bestmöglich erhalten.

Deshalb geht Maxxis verantwortungsvoll mit der Umwelt und Ressourcen um. Das hat zur Entwicklung neuer Technologien geführt und zu den Maxxis „Green-Reifen“. Bei diesen Reifen werden sowohl Design-Aspekte als auch Verbrauchswerte berücksichtigt. Entstanden ist eine grüne Reifenserie, die geringeren Kraftstoffverbrauch bietet und widerstandsfähiger, also langlebiger, ist.

Zwei wichtige Faktoren, die positiv für die Umwelt sind. Selbstverständlich gelten auch bei diesen Reifen die hohen Qualitätsansprüche von Maxxis.

Neben der Herstellung „grüner“ Reifen hat sich Maxxis auch in weiteren Programmen für die Umwelt engagiert, wie zum Beispiel in  der "Cheer for the Earth" Initiative, welche den Umweltschutz durch Kraftstoffeffizienz fördert. 

Der ehemalige NBA-Basketball-Star Yao Ming, mit seinen 2,29 m größter Spieler der Liga, wurde nach seinem Ruhestand Maxxis Botschafter, für die 2011 gegründete "Cheers for the Earth" Initiative von Maxxis.

Weil der richtige Reifendruck entscheidend für die Kraftstoffeffizienz ist, hat Maxxis in über 1.000 Filialen freie Reifendruckkontrollen und Möglichkeiten zum Aufpumpen angeboten. Mehr als 150.000 Kunden nutzten das Angebot, wodurch die Kohlenstoff-Emissionen um schätzungsweise 61.965 Tonnen reduziert wurden. 

Maxxis  konzentriert sich ebenfalls darauf bei Produktion die Umwelteinflüsse zu minimieren. Fast alle Maxxis Fabriken sind ISO 14001-zertifiziert sind. So können Reifen auf saubere und umweltfreundliche Art produziert werden.

WEITERE FAKTEN

Etwa 242 Millionen Reifen werden jedes Jahr in den Vereinigten Staaten ausgemustert. Weniger als 7 Prozent werden recycelt, 11 Prozent werden als Kraftstoff verbrannt und 5 Prozent exportiert. Die restlichen 78 Prozent werden auf Deponien gelagert, gestapelt oder illegal weggeworfen.

(Der BioCycle-Guide für maximales Recycling)

Wenn alle Reifen in den USA und Europa  einen um 1,5 Prozent verbesserten IPR (Fülldruck Retention) hätten, wäre der Effekt so, als ob man 3,2 Millionen weniger Fahrzeuge auf den Straßen hätte.

(ExxonMobil Chemische Daten) 

Modelle sagen voraus, dass durch den höher als jemals zuvor liegenden Verbrauch fossiler Brennstoffe, die Konzentration von Treibhausgasen weiter ansteigen wird und die durchschnittliche Oberflächentemperatur der Erde bis zum Ende des 21. Jahrhunderts zwischen 2 ° C und 6 ° C ansteigen könnte. Selbst wenn die künftigen Treibhausgas-Emissionen reduziert werden, wird eine gewisse Erderwärmung stattfinden, weil sich das Ökosystem der Erde noch nicht vollständig an die Veränderungen der Umwelt angepasst hat, die wir bereits verursacht haben.

(NASA - Erd-Observatorium)

Zur Unternehmensstrategie von MAXXIS gehört die Erstausrüstung bei führenden Herstellern.
Für folgende Marken sind MAXXIS Reifen die erste Wahl.

Viele globale Hersteller sind bereits OE-Partner. Durch international ansässige Forschungs- und Entwicklungszentren sowie leistungsfähige Produktionsstandorte konnte z.B. Ford, GM oder Toyota als Partner gewonnen werden. Auch in Europa wird expandiert. Die Niederlande als strategischer Standort bietet beste Voraussetzung um den europäischen Markt weiter auszubauen. Maxxis Reifen haben durch ihre hohen Qualitätsstandards eine Vielzahl an renommierten Herstellern überzeugt:

  • Erstausrüster bei Ford, GM, Toyota, Nissan, Volkswagen, Mitsubishi und Hyundai in Asien
  • Erstausrüster mit Motorradreifen bei Yamaha, Honda, Suzuki and Kawasaki
  • Erstausrüster mit ATV-Reifen bei Honda, Yamaha, Suzuki, Kawasaki, Polaris and KTM
  • Erstausrüster mit Fahrradreifen bei Cannondale, Giant, Merida, Yeti, Iron Horse, Kona und Orange
  • Erstausrüster mit Roller/ Scooter Reifen Yamaha, Suzuki, Aprilia, Malaguti, Piaggio, MBK, Gilera und Kymco

STANDARDS IN DER REIFENINDUSTRIE

Maxxis steht an der Spitze der internationalen Reifenindustrie und ist Mitglied der wichtigsten und einflußreichsten Verbände, wie: ETRTO (European Tyre and Rim Technical Organisation) ITMA (Imported Tyre Manufacturers Association) NTDA (National Tyres Distributors Association) TIF (Tyre Industry Federation) und Tyresafe.

So ist Maxxis in der Lage technische und rechtliche Themen zu klären, die Kommunikation zu fördern, professionelle Abläufe zu verbessern und die Effizienz in den Unternehmen dieser Industrien zu steigern.

European Tyre and Rim Technical Organisation - ETRTO

www.etrto.org

Seit die besondere Bedeutung von Reifen für die Sicherheit auf Straßen erkannt wurde, ist die ETRTO aktiv, um bei nationalen und Internationalen Organisationen oder den Gesetzgebern Empfehlungen zu geben.
Ziel dieses Verbandes ist es:
Sicherheit zu schaffen, indem nationale Standards geprüft und die Kompatibilität mit
europäischen Standards geklärt wird für Reifen, Felgen und Ventile sowie
vergleichbare Standards zu entwickeln für Größen, Tragfähigkeit und Luftdruck
und weiterhin für den Austausch technischer Informationen zu sorgen in Bezug
auf Reifen, Felgen und Ventile.

Imported Tyre Manufacturers Association - ITMA

www.itma-europe.com

Aufgrund der unzähligen Regeln und Bestimmungen für die Reifenindustrie, ist es für unabhängige Hersteller und Reifenmarken äußerst schwierig, allein im europäischen Markt zu bestehen. Ob Produktinformationen, Umweltbestimmungen, Reifenkennzeichnungspflicht oder andere Regulationsmechanismen müssen zeitnah eingehalten werden oder entsprechend in Design und Produktion eingebunden werden. Aktuelle Informationen sind deshalb unverzichtbar.

The Motorcycle Industry Association (MCIA)

www.mcia.co.uk

Seit über 100 Jahren ist die MCIA als Interessenvertreter der Motorrad-Industrie tätig. Mitglieder dieses Verbandes sind Hersteller und Importeure von leistungsstarken Maschinen, sowie deren Zulieferern, inklusive der passenden Reifen. Ziel des Verbandes in UK ist es, seine Mitglieder zu unterstützen und für Expansion zu sorgen.

Tyre Industry Federation - TIF

www.tyreindustryfederation.co.uk

Die Tyre Industry Federation stellt eine Plattform dar für Handelsverbände, auf der sowohl Hersteller, als auch Weiterverarbeiter vertreten sind. Dieser Verband kann so bei allen Belangen geschlossen auftreten.

National Tyres Distributors Association - NTDA

www.ntda.co.uk

Bereits seit 1930 ist die National Tyres Distributors Association die Interessenvertretung von Reifenhandelsunternehmen. Neben breiten Angeboten und Services sind die Repräsentanten auch bei Gesetzgebern aktiv, um die Expansionsmöglichkeiten zu prüfen.

AUSGEZEICHNETE QUALITÄT

  • Die hohen Qualitätsstandards von MAXXIS Reifen werden immer wieder durch internationale
  • Auszeichnungen und Awards bestätigt.
  • Shanghai GM Best Supplier Award
  • Shanghai GM Excellent Supplier Award
  • Shanghai GM Gold Key Award
  • Ford Motor Company World Excellence Award
  • Ford Motor Company Q1 Quality Award
  • Excellent Supplier Awards from Jiangling-Ford Auto and Zhengzhou-Nissan
  • Yamaha Supplier Excellence Award
  • Taiwan Toyota's Export Excellence Award
  • Taiwan's National Quality Award
  • Ranked on Interbrand's List of Taiwan's Top Global Brands for ten consecutive years
  • Japan's TPM Excellence Award

INTERNATIONALE ZERTIFIZIERUNGEN

  • QS -9000 Zertifizierung
  • QS-9001 und 14001
  • E Mark Zertifizierung der Economic Commission for Europe (ECE)
  • Japanese Industrial Standards (JIS) Zertifizierung

HIER FINDEN SIE UNS:

Maxxis International GmbH
Kaddenbusch 31
25578 Dägeling
Germany

T: +49-(0)4821 89 06 - 0
F: +49-(0)4821 89 06 - 70

Von A7 am Nordwestkreuz:

  • Wechseln Sie auf die A23 Richtung Husum
  • Weiter siehe : Von A23 aus Richtung Hamburg

Von A23 aus Richtung Hamburg:

  • Folgen Sie der A23 Richtung Husum bis zur Abfahrt Itzehoe Süd.
  • Verlassen Sie die A23 an dieser Ausfahrt (Itzehoe Süd) und biegen Sie links auf die L119 Richtung Elmshorn ab.
  • Vor Dägeling bitte links in das Gewerbegebiet Dägeling einbiegen.
  • Hier folgen Sie dem Straßenverlauf bis Sie das MAXXIS Gebäude links sehen.

Von B5 aus Richtung Heide:

  • Folgen Sie der B 5 Richtung Itzehoe bis Heiligenstedten
  • Dort wechseln Sie auf die A23 Richtung Hamburg
  • Weiter siehe: Von A23 aus Richtung Husum

Von A23 aus Richtung Husum:

  • Folgen Sie der A23 Richtung Hamburg bis zur Abfahrt Itzehoe Wellenkamp/Dägeling
  • Hier biegen Sie nun links ab Richtung Dägeling.
  • An der L119 biegen Sie rechts ab Richtung Elmshorn
  • Vor Dägeling bitte links in das Gewerbegebiet Dägeling einbiegen.
  • Hier folgen Sie dem Straßenverlauf bis Sie das MAXXIS Gebäude links sehen.

Anfahrtskarte Maxxis International Germany GmbH

MITARBEITER

Michaela

Heinsmann

M.Heinsmann@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 0

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Michael

Reese

M.Reese@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 0

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Dirk

Rohmann

D.Rohmann@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 0

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Judith

Gottesmann

j.gottesmann@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 59

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Tobias

Herzberg

t.herzberg@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 12

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Oliver

Capozzolo

o.capozzolo@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 0

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Birgit

Harders

b.harders@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 77

+49 (0) 48 21 - 89 06 98

Andrea

Herzberg

a.herzberg@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 66

+49 (0) 48 21 - 89 06 98

Mirka

Dobrowolsky

m.dobrowolsky@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 40

+49 (0) 48 21 - 89 06 92

Martin

Dudeck

m.dudeck@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 32

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Patrick

Geist

p.geist@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 29

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Bernd

Greb

b.greb@maxxis.de

+49 (0) 4821 - 89 06 39

+49 (0) 4821 - 89 06 70

Angela

Minne

a.minne@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 34

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Norbert

Röh

n.roeh@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 55

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Carsten

Schaack

c.schaack@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 56

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Torsten

Zaremba

t.zaremba@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 38

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Lothar

Heddram

l.heddram@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 26

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Martin

Krohn

m.krohn@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 30

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Danny

Peters

d.peters@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 28

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Marc

Fischer

m.fischer@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 44

+49 (0) 48 21 - 89 06 95

Britta

Stintmann

b.stintmann@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 45

+49 (0) 48 21 - 89 06 95

Sven

Susenbeth

s.susenbeth@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 49

+49 (0) 48 21 - 89 06 95

Carsten

Hardt

c.hardt@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 27

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Katharina

Schmidt

k.schmidt@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 13

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

Joe

Lindner

j.lindner@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 42

+49 (0) 48 21 - 89 06 94

Ole

Münster

O.Muenster@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 22

+49 (0) 48 21 - 89 06 94

Lukas

Rochel

l.rochel@maxxis.de

+49 (0) 48 21 - 89 06 35

+49 (0) 48 21 - 89 06 70

IMPRESSUM / AGB

ImpressumAGBCookies & Datenschutz

©2017 Maxxis International GmbH. All rights reserved.

Wir benutzen cookies. Mehr zu unserem Datenschutz