homeNews

November 15, 2016

LUC ACKERMANN HOLT BRONZE BEI NIGHT OF THE JUMPS

Was für ein spektakulärer Abschluss der FIM Europe FMX Europameisterschaft am vergangenen Samstag in Mannheim. 11 Freestyle Motocross Sportler aus sieben Nationen gingen bei der NIGHT of the JUMPs in der SAP Arena an den Start. Der vierte und finale EM-Wettbewerb der Saison stand auf dem Programm und die 7.000 Zuschauer in der SAP Arena bekamen allerfeinsten Freestyle Sport geboten.

Zwei Duelle standen im Fokus. Bei Remi Bizouard (FRA) und Maikel Melero (ESP) ging es um die EM-Krone. Luc Ackermann (GER) und Petr Pilat (CZE) kämpften um die Bronze-Medaille.

Erst einmal hieß es aber für alle durch die Qualifikation zu kommen. Der 18-jährige Lokalmatador Luc Ackermann packte neben dem Open Loop den Surfer Tsunami Flip aus und konnte sich damit auf zweiter Position für das Finale einordnen.

Beim Show-Down zur Bronce-Medaille zwischen Petr Pilat und Luc Ackermann setzte sich Ackermann mit spektakulären Sprüngen durch. Angefeuert von den Zuschauer haute Luc die Egg Roll, den Surfer Tsunami Flip, Seatgrab Flip und die California Roll to 1-Hand-Landing im Double-up raus. Das konnte Pilat nicht toppen.

Luc Ackermann sicherte sich mit Platz 2 in der Tageswertung die Bronze-Medaille der Europameisterschaft.

IMPRESSUM / AGB

ImpressumAGBCookies & Datenschutz

©2016 Maxxis International GmbH. All rights reserved.

Wir benutzen cookies. Mehr zu unserem Datenschutz